Weil Mama die Beste ist

Immer für einen da, beste Freundin und tollste Frau in unserem Leben: Hände hoch, wessen Mama hat kommenden Sonntag (oder aber an jedem anderen Tag im Jahr) auch etwas ganz Besonderes verdient?

Macht den Tag zu eurem Tag! Unser Tipp: Einfach mal wieder Danke sagen wie früher – zum Beispiel mit einem selbstgemachten Frühstück ans Bett. Drei passende Rezepte dafür haben wir für euch rausgesucht:

 

Rubinroter Kick-start in den Tag

Smoothies sind perfekt für jeden, der morgens nicht allzu viel runterbekommt. Mit gekochter roter Bete, Grapefruit und Mango bringt das flüssige Frühstück euch auf Hochtouren. Wusstest du übrigens, dass der hohe Eisengehalt in der roten Bete gegen Müdigkeit und Leistungsschwäche helfen kann? Das Rezept dafür findest du hier.

 

Sommerliches Oatmeal

Oatmeal muss immer nur süß sein? Ganz und gar nicht! Etwas Gemüse in die erste Mahlzeit des Tages zu schummeln wird so zum Kinderspiel. Das Oatmeal kannst du ganz einfach vorbereiten und servierst du am besten noch warm – sonst wird es schnell zu fest. Da Beeren und Rote Bete eine besonders leckere Kombi sind haben wir uns für Blaubeeren und gekochte Rote Bete oder aber unsere marinierte Mini Rote Bete in der Sorte Honig & Ingwer entschieden – variieren nach Lust und Laune ist aber erwünscht! Zur Feier des Tages kannst du die Schüssel auch mit essbaren Blüten verzieren.

 

Tacos zum Frühstück

Raus aus den Federn und den Tag genießen! Der Duft von diesen Breakfast Taco’s lässt sogar den größten Morgenmuffel ohne Widerrede aufstehen. Einmal ein kulinarischer Ausflug zum Frühstück und etwas, für das man unter der Woche schlicht keine Zeit findet. Perfekt für den Muttertag also! Zum Rezept der Taco’s mit Rote Bete, Chili und Avocado geht’s hier.

 

Wir wünschen euch und euren Mamas einen schönen Muttertag!