Über uns

Vom Feld in die Küche


Es ist ganz simpel: Leckere Rote Bete beginnt an der Basis und dafür ist gesunder Anbau wichtiger als alles andere. Unser Grund und Boden in der Provinz Flevoland in den Niederlanden ist dafür besonders gut geeignet, denn dort wo vor 100 Jahren noch Wasser war, gilt die Erde als besonders fruchtbar. Durch jährlichen Wechsel der Pflanzen, die wir auf unseren Äckern anbauen, wird ein natürliches Gleichgewicht aufrechterhalten. So sorgen wir dafür, dass der Boden auch weiterhin gesund und voller Nährstoffe bleibt. Ausgesät wird die Rote Bete übrigens ab Mitte März. So kann sie dann ab Anfang Juli bis Ende Oktober geerntet werden.

Auf unserer Farm in Zeewolde wird die Rote Bete nicht nur gepflanzt, sondern größtenteils auch verarbeitet. Nachdem die Ernte ihren Weg in unser Werk gefunden hat, werden die Knollen hier gewaschen, nach Größe sortiert, gekocht und verpackt. Somit werden unnötige Transportwege verhindert und Nebenerzeugnisse wie die Schale kann direkt als gesundes, leckeres und farbenfrohes Viehfutter wiederverwertet werden. Ja, selbst die Kühe lieben Rote Bete!

Und sobald wir sicher sind, dass die Rote Bete unseren hohen Qualitätsanforderungen entspricht, beginnt dann endlich ihre Reise in einem Kühltransporter ins Regal und schließlich in deine Küche!

Alles andere als langweilig

Love Beets hat sich gegen alle bisherigen Vorurteile langweiliger Rüben durchgesetzt und gilt als positive, innovative und moderne Marke, die langjährige Rote-Bete-Liebhaber und Neulinge gleichermaßen anzieht. Durch vielfältige Inspirationen hinsichtlich der unzähligen Gebrauchsmöglichkeiten hoffen wir, dass immer mehr Menschen den Geschmack und die vielen positiven Eigenschaften dieser roten Wurzel zu schätzen wissen. Wir hoffen, wir können auch dich dafür begeistern!

Du willst eine optimale Website? Dann brauchen wir ein paar Cookies von dir. Einstellungen anpassen.