Schmeckt am Besten mit Mini Rote Bete „Milder Essig“

Veggie Braten mit Rote Bete

Vorbereitungszeit: 35 Minuten // Kochzeit: 1 Stunde Portionen: 6-8

So geht's

  1. Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Paprika in die Küchenmaschine geben und jede Gemüsekomponente so lange pürieren, bis sie fein gehackt ist.
  2. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze Olivenöl, Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Paprika anbraten, bis alles leicht gebräunt und durchgegart ist, etwa 12 Minuten.
  3. Brühwürfel hinzufügen und in die Gemüsemischung rühren. Die Masse in eine große Schüssel geben und beiseitestellen.
  4. Dann die Pilze, sonnengetrockneten Tomaten, Rote Bete, Kichererbsen und Walnüsse jeweils getrennt in die Küchenmaschine geben und pulsieren bis fein gehackt und gemeinsam mit dem angebratenen Gemüse in eine große Schüssel geben.
  5. Ketchup, Mandelmilch, Senf, Semmelbrösel, frische Kräuter, Paprika und Knoblauchpulver hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zusammenrühren, abschmecken und die geschlagenen Eier unterheben. Die Mischung mindestens 10 Minuten im Kühlschrank etwas fest werden lassen.
  6. Ofen vorheizen auf 180°C.
  7. Glasur vorbereiten: Die BBQ-Sauce mit der Rote Bete in einen Mixer geben und glatt pürieren.
  8. Lege eine Kastenform mit Backpapier aus. Die Mischung hineinfüllen. 25 Minuten backen und dann kurz aus dem Ofen nehmen, dann die Rote Bete-BBQ-Glasur darüberstreichen und weitere 10 Minuten backen. Dann eine weitere Schicht Glasur darüberstreichen und weitere 10 Minuten backen. Der Laib sollte an den Rändern knusprig und etwas weich sein, aber in der Mitte durch. Vor dem Anschneiden mindestens eine Stunde abkühlen lassen.
  9. Mit Kartoffelpüree und knusprigem Rosenkohl servieren.

Das brauchst du

Rote Bete Braten

2 EL natives Olivenöl extra

1 große gelbe Zwiebel, gehackt

2 Staudensellerie, gehackt

2 große Karotten, gehackt

1 Paprika, gehackt

2 vegetarische Brühwürfel

250 g Portobello-Pilze

15 g sonnengetrocknete Tomaten

1 Päckchen Love Beets Mini Rote Bete – Milder Essig gekochte Rüben

200 g gekochte Kichererbsen

125 g Walnüsse

75 g Ketchup

60 ml Mandelmilch

1 gehäufter TL Dijon-Senf

125 g Semmelbrösel

1 EL fein gehackter frischer Rosmarin

1 EL fein gehackter Thymian

1 TL süßer Paprika

½ TL Knoblauchpulver

Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

2 große Eier, geschlagen

 

Glasur

170 g BBQ-Sauce

1 Päckchen Love Beets Mini Rote Bete – Milder Essig