Schmeckt am Besten mit Mini Rote Bete „Milder Essig“

Vegane gefüllte Pasta mit Rote Bete, Butternut & Cashew-Crème

Vorbereitungszeit: 1 Stunde // Kochzeit: 50 Minuten Portionen: 8-10

So geht's

  1. Ofen auf 350 °C vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen. Butternut-Würfel darauf verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. 20 bis 25 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt und gar sind.
  2. Cashewcreme vorbereiten: Die abgetropften rohen Cashews mit Wasser, Knoblauch, Zitronensaft, ½ TL Salz und Pfeffer in der Schüssel einer Küchenmaschine vermischen. ¼ der Mischung in eine kleine Schüssel geben und beiseitestellen.
  3. Füllung vorbereiten: Zu der restlichen Cashewcreme in der Küchenmaschine dann den Tofu, Zitronenschale, Oregano, Salbei, Chili-Flocken, Muskatnuss, Zimt, Salz und Pfeffer hinzugeben. Pulsieren bis cremig und glatt. Nach Geschmack abschmecken und bei Bedarf Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Füllung in eine Schüssel geben.
  4. In einer mittleren Pfanne einen Spritzer Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Spinat hinzufügen und anbraten, bis er verwelkt ist. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Überschüssige Flüssigkeit auspressen und hacken. Den gehackten Spinat, geröstete Butternutstücke und Rote Bete vorsichtig in die Kräutertofu-Mischung geben. Beiseitestellen.
  5. Pasta befüllen: Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Pasta gemäß den Packungshinweisen al dente kochen. Wasser abgießen.
  6. Gewürzte Tomatensauce auf den Boden einer großen Auflaufform geben. Jede Pasta-Schale mit etwas Füllung befüllen und in die Auflaufform legen. Etwas Olivenöl über die Pasta-Muscheln geben und 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit der restlichen Cashewcreme servieren. Mit Kräutern bestreuen und warm genießen.

Das brauchst du

Für den Kürbis

820 g Butternut, gewürfelt

Olivenöl zum Beträufeln

½ TL Meersalz

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

 

Für die Cashew-Crème

300 g Cashews, in Wasser eingeweicht (mindestens 1 Stunde) und abgetropft

300 ml Wasser

1 große Knoblauchzehe

60 ml frisch gepresster Zitronensaft

¾ TL Meersalz

 

Für die Füllung

400 g Bio-Tofu

½ TL Zitronenschale

2 TL getrockneter Oregano

2 TL gehackter frischer Salbei

1 TL rote Chili-Flocken

½ TL frisch geriebene Muskatnuss

¼ TL gemahlener Zimt

1 ½ TL Meersalz

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

450 g Babyspinat

2 Päckchen Love Beets Mini Rote Bete – Milder Essig

 

Zum Servieren

225 g gewürzte Tomaten-Sauce

Handvoll gehackte frische Kräuter wie z.B. Petersilie oder Rosmarin