Schmeckt am Besten mit Mini Rote Bete „Honig & Ingwer“

Spieße mit Mini Rote Bete, Erdbeere und knusprigem Ziegenkäse

Vorbereitungszeit: 45 Minuten // Kochzeit: 10 Minuten Portionen: 12 Spieße

So geht's

  1. Gib das Mehl und den schwarzen Pfeffer in eine kleine Schüssel. In einer zweiten Schüssel vermengst du das Ei, ¼ TL Salz und 1 EL Wasser. Gib dann das Paniermehl, die Mandelsplitter und den restlichen ½ TL Salz in eine weitere kleine Schüssel.
  2. Rolle den Ziegenkäse in 12 Bällchen. Wende sie dann im Kichererbsenmehl und dippe sie anschließend in die Ei-Mischung und danach in die Paniermehl-Mandel-Mischung. Lege sie auf ein Backblech und stelle sie für mindestens 15 Minuten ins Gefrierfach.
  3. In einem kleinen, tiefen Topf erhitzt du das Öl auf mittlerer Hitze. Frittiere den Ziegenkäse für 1-2 Minuten bis die Bällchen auf allen Seiten schön knusprig sind. Nimm die Bällchen mit einem Löffel heraus und lege sie auf etwas Küchelrolle zum abtropfen.
  4. Spieße abwechselnd ein Stück Apfel, eine halbe Erdbeere, Basilikum, Gurke, Ziegenkäse und eine marinierte Mini Rote Bete auf die Spieße. Tröpfle vor dem Servieren etwas Balsamico-Sirup auf die Spieße und verziere mit Micro-Kräutern wenn du magst.

Das brauchst du

25 g Kichererbsenmehl 1 TL frisch gemahlener Pfeffer 1 Ei + 1 EL Wasser, zusammengerührt ¾ TL Meersalz 90 g Paniermehl 30 g Mandelsplitter 230 g Ziegenkäse Avocado oder anderes pflanzliches Öl, zum frittieren 2 Päckchen Love Beets Mini Rote Bete – Honig & Ingwer 1 Apfel, entkernt und gewürfelt 12 kleine Erdbeeren, halbiert ½ Gurke, geschält und in Scheiben geschnitten 1 Handvoll frische Basilikumblätter 50 ml hochwertiger Balsamico Essig/Sirup