Schmeckt am Besten mit Mini Rote Bete „Milder Essig“

Rote Bete, Rucola & Feta Tarte

Vorbereitungszeit: 20 Minuten // Kochzeit: 12 Minuten Portionen: 6

So geht's

  1. Ofen vorheizen auf 180°C. Drück den Teig in eine Kuchenform, schneide die überschüssige Kruste ab, die über der Kante hängt und verwende die Krustenstücke, um in das Ende der Form zu drücken, das noch nicht mit Kruste bedeckt ist. Nimm eine Gabel, um mehrere Löcher in den Boden der Kruste zu stechen. Bedecke den Teig mit Backpapier und getrockneten Kichererbsen und backe ihn 12 bis 14 Minuten blind oder bis er hell bzw. goldbraun ist. Nimm die Kichererbsen und das Backpapier raus und lasse den Teig vollständig abzukühlen.
  2. Währenddessen in einer mittelgroßen Schüssel Frischkäse und Feta unterrühren, bis alles gut vermischt ist.
  3. Streichkäsemischung gleichmäßig über den Boden der Kruste verteilen. Toppen mit der Rote Bete, Rucola und Pinienkernen. Etwas Honig darübergeben. In sechs Stücke schneiden und sofort servieren.

Das brauchst du

Vorbereiteter bzw. gekaufter Pie/Quiche-Teig, gekühlt

85 g Frischkäse, geschlagen

75 g Feta, zerkrümelt

1 Päckchen Love Beets Mini Rote Bete – Milder Essig, in Scheiben geschnitten

2 Handvoll Rucola

2 EL geröstete Pinienkerne

2 EL Honig