Schmeckt am Besten mit Mini Rote Bete „Milder Essig“

Plantbasedbrekkie’s Rote Bete Crumble mit Quinoa, Beeren und Mandeln

Vorbereitungszeit: 15 Minuten // Kochzeit: 45 Minuten Portionen: 8

So geht's

  1. Heize den Ofen auf 175°C vor.
  2. Gib alle Zutaten für die Füllung in eine Backform und rühre gut um. Füge gegebenenfalls etwas Zucker hinzu.
  3. Gib den Quinoa, Mandeln, Sonneblumenkerne, Haferflocken, flüssiges Kokosöl, Kokoszucker, Zimt und Salt in eine Küchenmaschine und mixe, bi seine krümelige Mischung entsteht.
  4. Streue die Krümel gleichmäßig über die Rote Bete-Beeren-Füllung.
  5. Backe den Crumble ca. 45 Minuten oder bis er schön goldbraun und knusperig ist.
  6. Lass ihn abkühlen und serviere lauwarm mit gepufftem Quinoa, Bananeneis oder (pflanzlichem) Joghurt.

Das brauchst du

Für den Crumble

275 g gekochter Quinoa

150 g Mandeln

30 g Sonnenblumenkerne

45 gram Haferflocken

120 ml flüssiges Kokosöl

95 gram Kokoszucker

2 TL Zimt

Eine Prise Meersalz

Gepuffter Quinoa zur Deko

 

Für die Füllung

1 Päckchen Love Beets Mini Rote Bete – Milder Essig, gewürfelt

250 g Blaubeeren

175 g Kirschen (aus dem Glas oder tiefgefroren)

100 g Cranberries

Saft einer halben Zitrone

2 TL Ingwer, gemahlen