Schmeckt am Besten mit Rote Bete Viertel „Balsamico“

Gnocchi mit Weißwein-Kürbissoße & Love Beets Balsamico

Vorbereitungszeit: 15 Minuten // Kochzeit: 35 Minuten Portionen: 5

So geht's

  1. Für die Soße: In einem mittelgroßen Topf das Olivenöl auf mittlerer Hitze erhitzen. Füge den Knoblauch und die Zwiebel hinzu und brate diese ungefähr 2 Minuten an. Füge den Fenchel hinzu und brate diesen ca. 3 Minuten an bis er etwas weich geworden ist. Mit Weißwein ablöschen und Kürbispüree, Kokoscreme, Chiliflocken und Wasser unterrühren. Etwa 10 bis 12 Minuten lang leicht köcheln lassen. Die Hitze reduzieren, den Zitronensaft einrühren und warmhalten.

 

  1. Für die Gnocchi: In eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze die Gnocchi und etwas Wasser sowie 1 EL Öl in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten mit geschlossenem Deckel leicht dünsten. Den Deckel abnehmen und in der Pfanne etwa 8 Minuten knusprig anbraten. Die Gnocchi aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Die Rote Bete Viertel mit etwas Butter in eine zweite Pfanne geben und erhitzen. Gib die Rote Bete zu den Gnocchi hinzu und brate den Salbei in der Pfanne an bis er knusprig ist.

 

  1. Gnocchi und Rote Bete auf die heißen Teller geben und darüber die Weißwein-Kürbissoße geben. Mit knusprigem Salbei, gehackter Petersilie, Parmesan und Chiliflocken garnieren. Heiß servieren und genießen!

Das brauchst du

Soße

2 EL natives Olivenöl extra

3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

½ Zwiebel, dünn geschnitten

½ Fenchelknolle, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten

½ TL Meersalz

240 ml Weißwein

225 g Kürbispüree

250 ml Kokosnussmilch

½ TL rote Chiliflocken

500 ml Wasser

2 TL frisch gepresster Zitronensaft

 

Gnocchi

2 Pakete frische Gnocchi

1 Päckchen Love Beets Rote Bete Viertel – Balsamico

2 EL gesalzene Butter

1 Bund frischer Salbei

Handvoll gehackte frische Petersilie

Parmesan

Chiliflocken