Schmeckt am Besten mit gekochter roter Bete

Blechkuchen mit Rote Bete & Cranberry

Vorbereitungszeit: 10 Minuten // Kochzeit: 45-50 Minuten Portionen: 1 Blech

So geht's

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor.
  2. Fette eine mittelgroße, rechteckige Backform ein und lege sie mit Backpapier aus.
  3. In einem Blender mahlst du die Walnüsse fein (ca. 20 Sekunden), bis ein feines Mehl entsteht. Gib dann das Walnuss-Mehl, normales Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine und vermische alles. Füge Kokosöl, Butter, Ei, Vanille und Vanillemark hinzu und rühre, bis ein krümeliger Teig entsteht.
  4. Presse die Hälfte des Teiges in die Kuchenform, forme einen Boden und stelle sie beiseite.

 

Bereite die Füllung vor:

  1. Gib die pürierte Rote Bete in einen mittelgroßen Topf und füge die Hälfte der Cranberries, den Ahornsirup und Zimt hinzu und lasse alles leicht köcheln.
  2. Sobald die Frucht zu Marmelade wird, gibst du die andere Hälfte der Cranberries hinzu und rührst den Zitronensaft sowie die Stärke unter. Nimm den Topf von der Hitze und gib die Mischung in die Backform.
  3. Krümle den restlichen Teig über die Fruchtschicht und backe den Kuchen für 40 Minuten oder bis die Oberseite leicht braun ist. Nimm ihn aus dem Ofen und lasse ihn komplett auskühlen.

Das brauchst du

125 g Walnüsse

380 g Mehl

225 g Zucker

1 ½ TL Backpulver

1 TL Salz

100 g Kokosöl

60 g Butter

1 großes Ei

2 TL Vanille-Extrakt

Mark einer Vanilleschote

 

Füllung

1 Päckchen Love Beets gekochte Rote Bete, püriert

400 g frische oder tiefgefrorene Cranberries

120 ml Ahornsirup

1 TL gemahlener Zimt

3 EL Zitronensaft

1 EL Kartoffelstärke